CHINESISCHE KRÄUTERTHERAPIE

CHINESISCHE KRÄUTERTHERAPIE

Was ist ein Dekokt?

In einer auf TCM spezialisierten Apotheke werden die von Ihrem Therapeuten zusammengestellten Kräuter gemischt Diese werden dann von Ihnen selbst zu Hause gekocht. Nach dem Kochvorgang erhalten Sie einen Absud der Kräuter, welchen man “Dekokt” nennt.

Genaue Kochanweisungen erhalten Sie von Ihrem Therapeuten. Die Anweisung kann je nach Krankheitsbild variieren. Zum Beispiel werden einige Bestandteile separat abgekocht oder erst zum Schluss hinzugefügt. Das hängt davon ab, was Sie in Ihrer Situation brauchen.

Die Form des Dekoktes ist immer die stärkste Anwendungsform von Chinesischen Kräutern. Diese sollte in der Regel Granulaten und Tabletten vorgezogen werden. In milderen Fällen können Granulate ausreichend sein oder auch gerne als Alternativlösung auf Reisen.

Bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) I TCM und Akupunktur Köln

Bild: Sabine Schmitz