WINTER – EINE KLEINE LISTE AN „YANGISIERENDEN” GEWÜRZEN IN DER TCM

WINTER – EINE KLEINE LISTE AN „YANGISIERENDEN” GEWÜRZEN IN DER TCM

Wie versprochen, habe ich für Sie eine kleine Auswahl von wärmenden (yangisierenden) Gewürzen zusammengefasst. Welche da wären:

Anis
Chili
Curry
Essig
Fenchel
Ingwer
Kardamom
Knoblauch
Koriander
Kümmel/Kreuzkümmel
Muskat
Nelke
Paprika
Pfeffer
Piment
Senf
Vanille
Zimt

Mit diesen wärmenden Gewürzen haben Sie also die Möglichkeit, Ihrer Nahrung yang-Energie zuzuführen – sprich, kalte Speisen zu erwärmen bzw. zu neutralisieren.

Um das ganze noch abzurunden, werde ich Ihnen zusätzlich noch eine praktische Liste an wärmenden Kräutern zusammenstellen. Das dann die Tage… und damit werde ich dann auch bald das Thema Winter und all das, was damit zu tun hat, abschließen – in der Hoffnung, dass der Frühling bald kommt!

Bleiben Sie gesund, Ihre Sabine Schmitz

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) I TCM und Akupunktur Köln

(Bild: Unsplash / Photos for everyone)